Ferienwohnungen zu Mietwohnungen!

Veröffentlicht: 11. Januar 2012 in AG-Mieten
Schlagwörter:, , ,

Ein neues Phänomen ist seit kurzem Thema in der Beratung von MhM. Mieter berichten in zunehmenden Maße, dass in der Nachbarwohnung plötzlich wechselnde Feriengäste wohnen, die nachts gern Party machen und morgens das Haus mit Rollkoffern verlassen. Nicht nur Lärm und die unterschiedlichen Schlafenszeiten von Mietern und Touristen sind dabei ein Problem. Durch die dauerhafte Umwidmung einer Wohnung als Ferienwohnung geht diese dem Hamburger Mietwohnungsmarkt verloren, und steht Wohnungssuchenden nicht mehr zur Verfügung. Laut Hamburger Wohnraumschutzgesetz ist es in Zeiten gefährdeter Wohnraumversorgung verboten, Wohnraum im Gebiet der Freien und Hansestadt Hamburg anderen als Wohnzwecken zuzuführen. Als Zweckentfremdung gilt insbesondere die Überlassung der Wohnung an wechselnde Nutzer zum Zwecke des nicht auf Dauer angelegten Gebrauchs.
mehr

Mieter helfen Mietern e.V. wendet sich gegen die Nutzung von Wohnraum als Ferienwohnungen für Touristen.
Machen Sie mit beim Outing solcher Fälle, wenn Ihnen solche bekannt sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s