Web

Ausführliche Informationen zu den Aktivitäten der Gruppen, die sich in Recht auf Stadt (RAS) – Hamburg zusammen geschlossen haben.
Bei Indymedia Teil 1, Teil 2, Teil 3 und Teil 4
Bei Recht auf Stadt direkt
Im Recht auf Stadt – Wiki gibt es eine Menge Zahlen und Informationen zur Stadtentwicklung in Hamburg.
News Sammelstream aller Hamburger Initiativen (die Sammlung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.)

Ag-Mieten spezifische Materialien zum RaS-Kongress im Juni 2011
Vortaragsfolien als PDF zum Vortrag von Jan Kuhnert

Kongresse
Wem gehört die Stadt – Düsseldorf vom 18. – 22.03.2011
Right to the city – Hamburg vom 02. – 05.06.2011
Right to the city – Hamburg vom 02. – 05.06.2011 – im WIKI
Recht auf Stadt! Kongress in Bern vom 06. – 09. September 2012

Lesenswertes
„Wir bleiben alle“ 2009 Broschüre zum Download (PDF 994kB)
Wohnarmut in Hamburg Vortrag von Karin Aßmus, Mieter helfen Mietern, Hamburg
Positionspaier der Partei „die Linke“ zur Lage am Hamburger Wohnungsmarkt.
Stéphane Hessels Pamphlet „Empört Euch„: etwas für „Bildungsbürger“ aber trotzdem ganz nett
Die Schrift „Alles, alles verkehrt. Wie das Stadtentwicklungsinstrument „Internationale Bauausstellung“ Wilhelmsburg und die Veddel verwertbar aufbereiten soll und was das für die BewohnerInnen bedeutet“ (von AKU Wilhelmsburg)
dérive – Zeitschrift für Stadtforschung (aus Österreich)
Analyse & Kritik Zeitung für linke Debatte und Praxis
Auszug aus, Mitscherlich, Alexander : Die Unwirtlichkeit unserer Städte. Frankfurt a. M., Suhrkamp Verlg., 2008
(S. 22 – 25)
Aufsatz zu Mitscherlichs Kritik an der Stadtentwicklung
von: Prof. Dr. Marianne Rodenstein
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften,
Goethe Universität Frankfurt am Main
Verbandszeitschrift FORUM WOHNEN UND STADTENTWICKLUNG
Zeitschrift des vhw – Bundesverband für Wohnen
und Stadtentwicklung e. V. (Diese Zeitschrift enthält öfter mal interessante Aufsätze)
CONTRASTE ist die einzige überregionale Monatszeitung für Selbstorganisation und dient den Alternativen Bewegungen als Sprachrohr und Diskussionsforum. AktivistInnen aus den unterschiedlichsten Bewegungen verfolgen mit der Herausgabe der Zeitung das Ziel, zu den von Globalisierung, Sozialabbau, Massenarbeitslosigkeit und Umweltzerstörung geprägten herrschenden Verhältnissen Alternativen zu diskutieren, Entwicklungen aufzuzeigen, eigene Utopien zu entwickeln und diese zu erproben.
Unser Viertel – Stadtteilzeitung München Giesing
Lawetz-Service:
Sichtwechsel Broschuere – Interviews mit Mieterinnen und Mietern
First steps – In die eigene Wohnung
Sanfte Verdrängung: Gentrifizierung in Wien
Broschüre „Immer Ärger mit der GAGFAH“

Grundlegende theoretische Schriften
Henri Lefèbvre, Die Revolution der Städte als PDF
mehrere Texte u.a. von Henri Lefèbvre
Silke Helfrich Hrsg. – Für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat
Elinor Ostrom, Was mehr wird, wenn wir teilen – Vom gesellschaftlichen Wert der Gemeingüter

Hamburger Erklärung
Hier könnt ihr die Hamburger Erklärung zur Wohnungsnot unterzeichnen.

Materialien aus Berlin
Mietenpolitisches Dossier – Ein Recht auf Stadt für alle als PDF
Webseite „Mietenpolitisches Dossier“

Mehr Materialien

Advertisements