Mit ‘BSU’ getaggte Beiträge

Die GAGFAH schimmelt weiter

Veröffentlicht: 12. Juni 2012 in AG-Mieten
Schlagwörter:, , ,

Wie das Hamburger Abendblatt heute berichtete, haben sich die Zustände in den Wohnungen der GAGFAH trotz anhaltender Proteste der Mieter_innen nicht gebessert.
Schimmel, defekte Fahrstühle und andere lebensgefährliche Begebenheiten gehören für die Mieter_innen bei der GAGFAH zum Alltag.
Die GAGFAH wiegelt ab und erneuert statt der Wohnungen die immer wieder gleichen Versprechen, die nichts verändern.
Die BSU (Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt) geht das Problem nicht offensiv genug an. Es gibt in Hamburg ein Wohnraumschutzgesetz, dass konsequent angewendet, viele der Zustände verbessern könnte.

Advertisements

Wie auf der Seite des Arbeitskreises Umstrukturierung in Wilhelmsburg berichtet wird, haben am 4.6.2012 GAGFAH-Mieter_innen und die AG Wohnen Wilhelmsburg eine Protestfahrt zur BSU unternommen um auf die weiterhin unhaltbaren Zustände bei diesem Wohnungsunternehmen aufmerksam zu machen und die BSU endlich dazu zu bringen, wirksame Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Auf der Seite gibt es auch ein Video von der Veranstaltung.

Es sei hier noch einmal ausdrücklich auf die Veranstaltung
„Kann die GAGFAH machen, was sie will?“ am 7.6.2012 hingewiesen.

Mieter_innen der GAGFAH und die AG Wohnen Wilhelmsburg machen am Montag den 4.6.2012 einen Ausflug zur „Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt“ (BSU). Um 11.00 Uhr werden sie vor der Behörde an der Stadthausbrücke Politiker_innen ihr in „Vergessenheit“ gefallenes Anliegen nach einem menschenwürdigen Wohnen erneut vortragen, um deren schwache Gedächtnisse aufzufrischen.

Die Bekanntmachung als PDF findet ihr hier.

Liebe GAGFAH-Mieter_innen und alle denen das unter den Nägeln brennt: „Schließt euch an!“

Hier noch ein weiterer Veranstaltungshinweis:
Kann die GAGFAH machen, was sie will?
Diskussionsveranstaltung
7. Juni 2012: 19.00 bis 21.00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestr. 20