Mit ‘Mieten’ getaggte Beiträge

Leerstand in Hamburg

Veröffentlicht: 26. September 2010 in AG-Mieten, Demo, Leerstand
Schlagwörter:, , ,

Die Zweckentfremdung von Wohnraum, der Leerstand von Wohn- und Gewerbeimmobilien wird angesichts der Wohnungsnot in Hamburg zum immer drückenderen Problem. Der Wohnraum ist knapp, die Mietpreise steigen rasant und die Obdachlosigkeit nimmt zu.

Das Märchen, dass der Markt schon alles richten wird glaubt mittlereweile kein vernünftiger Mensch mehr.

Der Mieterverein MhM macht schon lange auf das Problem aufmerksam.

Die kürzlich erlassenen Sparbeschlüsse des Senats, die drastische Personalkürzungen in den Bezirksämtern vorsehen, werden dazu führen, dass die Prüfungen aufgrund von Personalmangel noch weiter eingeschränkt werden.

Immobilienbesitzer, die Wohn- oder Gewerberaum leesrstehen lassen, gehen dabei kein finanzielles Risiko ein, da Leerstand steuerlich abzugsfähig ist.

Der Büro/Gewerbeleerstand in Hamburg steigt seit Jahren stetig und erreicht ständig neue Rekordmarken. Die 1,2 Mio. m² leerstehende Büro/Gewerbeflächen werden in den nächsten Jahren, aufgrund unverminderter Bautätigkeit und sinkenden Vermietungsquoten, noch einmal um 600.000 m² zunehmen. Trotz dieser Entwicklung, wird in Wilhelmsburg ein neues Fass aufgemacht.

Trotz Zweckentfremdungsverordnung, sind viele Wohnflächen gewerblich vermietet/genutzt.

In beliebten Stadtteilen wirkt sich der Leerstand von Wohnraum besonders drastisch auf die Preise aus. Hier einige Beispiele aus dem Schanzenviertel: Hamburger Abendblatt, TAZ.

Wer gerne ein Bild vom Leerstand hätte, kann sich hier und hier Bilder ansehen.

Wer der Meinung ist, dass es so nicht weiter gehen darf, kann dies auf der Demo am 23.10.2010 kund tun.

Werbeanzeigen

Dämpfer oder Treiber?

Veröffentlicht: 26. September 2010 in AG-Mieten, SAGA GWG
Schlagwörter:,

Fr. Hajduk sagt, die SAGA würde die Mietpreise dämpfen.
Wir sagen: „Die SAGA treibt die Mietpreise besonders!“
Wer hat recht? Entscheidet selbst, enscheiden Sie selbst

Hier gehts zum Dossier Dämfer oder Treiber (PDF 999kb)